==browser==

Zur Seitseite

Zur Startseite

Besuche im Heim

Besuchermodalitäten ab 27. Februar 2021

Die Impfung ist ein wichtiger Schritt, um Personen vor den schwerwiegenden Folgen von COVID-19 zu schützen. Es ist nun möglich, Massnahmen schrittweise zu lockern. Die Lockerungen werden regelmässig neu bewertet und angepasst, um innerhalb der durch die epidemiologische Situation vorgegebenen Grenzen Bedingungen zu schaffen, die zum Wohlbefinden der Bewohner beitragen.

Besuche in den Zimmern sind unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln wieder möglich.

Anzahl Besucher:

Zwei Besucher gleichzeitig für den Bewohner/die Bewohnerin. (Ausnahme Kind(er) unter 12 Jahren dürfen zusätzlich in den Raum)

Jeder Besucher füllt das Formular bezüglich seines Gesundheitszustandes aus und unterzeichnet es.

Besuchsverbot:

Bei Erkältungs- und Grippesymptomen ist der Besuch zu unterlassen

In begründeten Härtefällen werden Ausnahmebesuche durch die Heimleitung erlaubt

Falls Sie 14 Tage nach dem Besuch auf Covid-19 positiv getestet werden, müssen Sie uns informieren

Ausflüge mit Bewohnern

Spaziergänge mit Angehörigen ausserhalb des Altersheim St. Barbara Lötschental              

         (unter Einhaltung der öffentlichen Schutzmassnahmen)

Unbegrenzter Umkreis

Ausflüge zu Angehörigen oder anderswo erlaubt

(unter Einhaltung der öffentlichen Schutzmassnahmen)

keine Quarantäne bei der Rückkehr

Wir bitten Sie, zum Schutz der Bewohner und des Personals unbedingt um Einhaltung der Vorgaben.

Wir danken herzlich für das Verständnis und die loyale Zusammenarbeit.

 

 

Zurück