ischi Zuäkunft

Die Gemeinden des Lötschentals haben den Themenbereich Leben im Alter als Teilprojekt des inzwischen abgeschlossenen Projekts «Soziale Grundversorgung» unter die Lupe genommen. Dabei wurde unter anderem abgeklärt, wie das Alters- und Pflegeheim St. Barbara besser auf heutige und künftige Bedürfnisse ausgerichtet und wie ein langfristiger kostendeckender Betrieb sichergestellt werden kann. Entsprechende Analysen haben gezeigt, dass die aktuell zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten nicht mehr ausreichen und ein Anbau nötig ist. Deshalb wurden Planungen für bauliche Massnahmen aufgenommen. Nun erfolgt in den kommenden Tagen die Lancierung eines Wettbewerbs für ausgewählte Architekturbüros. Diese können ihre Bewerbung bis im Januar 2023 einreichen. Läuft alles nach Plan, kann das Bauprojekt bis Sommer 2025 abgeschlossen werden. Gleichzeitig wird überprüft, was für zusätzliche Dienstleistungen in Form eines Kompetenzzentrums Leben im Alter unter einem Dach angeboten werden können.

Geplante Meilensteine des Bauprojekts:

Dezember 2022     Start Wettbewerb Architekturbüros

Juni 2023                 Bekanntgabe des Siegerprojekt

Dezember 2023    Baueingabe

August 2024           Baubeginn

Juli 2025                  Bauende

Mitglieder der Steuerungsgruppe «Kompetenzzentrum Leben im Alter»

Claudius Rubin (Vorsitz)

Karin Ebener

Josef Jaggi

Albert Ritler

Edith Werlen

Elmar Ebener