1. Zusammenarbeit

Unsere Zusammenarbeit ist von Achtung, Respekt, Toleranz und Wertschätzung geprägt
  • Wir kommunizieren unsere Gedanken offen und respektieren das gegenseitig
  • Wir sprechen miteinander, nicht übereinander und unterstützen uns gegenseitig
  • Probleme werden sachlich miteinander gelöst
  • Für die Informationen gilt das Hol- wie auch das Bring-Prinzip (unter dem Motto "wir sprechen miteinander“)
  • Wir sprechen in der Sie-Form und Vornamen mit unseren Bewohnern, ausser man ist schon von früher her per Du oder auf speziellen Wunsch des Bewohners (muss abgesprochen sein)
  • Wir sprechen in Anwesenheit von Bewohnern nicht über andere Bewohner
  • Wir gehen respektvoll mit unseren Bewohnern um, unter Wahrung ihrer Privatsphäre (z.B. vor dem Eintreten in ein Bewohnerzimmer klopfen wir an, warten auf Antwort und treten erst dann vorsichtig ein)
  • Kritik vermehrt als konstruktive Kritik ansehen, bzw. anwenden
  • Feedbackregeln beachten
  • Wir respektieren Stärken und Schwächen von Anderen
Zurück